Kostenloser Versand | 14 Tage Wiederrufsrecht | Kontakt +43 660 245 2761 | bijoo@developies.com

Unser Gothic Schmuck macht das Outfit komplett

Gothic wirkt auf viele Menschen anziehend, geradezu mystisch. Viele bezeichnen Anhänger der Gothic-Bewegung wegen ihrer dunklen Kleidung als Grufties. Mit Gothic Schmuck lässt sich das Outfit gezielt aufwerten.

Was ist Gothic?

Diese Frage ist nicht ganz leicht zu beantworten, da Gothic sehr facettenreich ist. Für die einen ist es nur die Musik, die sich aus verschiedenen Musikrichtungen wie New Wave, Punk und Elektro zusammensetzt. Für echte Gothics oder Goths ist es ein Lebensgefühl. Gothic ist eine Subkultur.

Gothic bzw. die Gothik ist jedoch auch eine Stilrichtung der Architektur. Gebäude mit hohen Säulen, hohen Decken mit Wölbungen und spitzen Bögen wurden im gotischen Stil errichtet. Darunter beispielsweise viele Kathedralen. Insgesamt haftet der Gothic etwas Elegantes, dunkel Romantisches und Mystisches an. Der Begriff Gothic stammt aus Zeiten der Renaissance. Heute bezeichnet er zumeist einen künstlerischen Stil aus dem Mittelalter. Dies spiegelt sich teilweise auch in der Kleidung der Gothic-Fans wider.

Gothic als Subkultur

Die Zeit wandelt die Mode. Dies war nicht nur um 1800 so, sondern so ist es bis heute. Im 18. Jahrhundert fühlten sich die Menschen angezogen von gotischen Künsten und mittelalterlichen Dingen. So war auch der Kleidungsstil gotisch angehaucht. Dramatische und prachtvolle Kleider mit üppigem Rock waren in Mode. Auch heute noch tragen viele Frauen der Gothic Bewegung gerne solche auffälligen Kleider.

Für gewöhnlich werden diese heute kaum noch getragen und wenn, nur zu besonderen Anlässen. Mit hochwertigem Gothic Schmuck werten sie ihr Outfit zusätzlich auf. Anders als im 1800 Jahrhundert als Kleider in Weiß, Rosa und verschiedenen Pastellfarben modern waren, ist die Kleidung der Goths heute meist schwarz. Weitere beliebte Farben sind Lila, Bordeaux-Rot und Weiß, allerdings meist in Kombination mit Schwarz. Für Anhänger des Gothic ist es wichtig aufzufallen. Mit ihrem Kleidungsstil möchten sie ihr Inneres nach außen kehren.

Neben der Kleidung spielen auch das Make-up und der Gothic Schmuck eine große Rolle.

Was ist das Besondere an Gothic Schmuck?

Viele Gothic-Anhänger beschäftigen sich mit Themen, die in der heutigen Gesellschaft weitestgehend tabuisiert sind. Eine große Rolle spielen dabei der Tod und die Vergänglichkeit des Lebens. Gerne verbringen sie ihre Zeit an ruhigen, mystischen Orten wie Ruinen und Schlösser, um über das Leben und den Tod nachzudenken. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Anhänger der Gothic-Kultur ein trauriges Völkchen sind. Dem Tod haftet jedoch etwas Dunkles an, weshalb sie sich bevorzugt dunkel kleiden und schminken. Ebenso ist der Gothic Schmuck meist Silber mit schwarzen Elementen oder komplett Schwarz.

Gothic Schmuck ist überwiegend sehr extravagant, elegant oder auch symbolträchtig. Nicht nur Totenkopf-Anhänger oder mittelalterlich anmutende Amulette oder Medaillons werden getragen. Beliebt ist außerdem Gothic Schmuck aus Kautschuk.

Gothic Schmuck aus Kautschuk ist ein wundervoller Blickfang

Gothic Schmuck aus Kautschuk zeichnet sich nicht nur durch das angenehm weiche Material aus. Er schmiegt sich sanft an die Haut und ist bereits durch das Material etwas Außergewöhnliches. Kautschuk bietet zudem den Vorteil, dass er sehr robust ist und sich viele kunstvoll gestaltete Schmuckstücke daraus erschaffen lassen.

Totenkopf RingDer schwarze Gothic Schmuck ist in vielfältiger Gestalt erhältlich. Totenkopf Ohrringe verleihen dem Outfit eine düstere Note. Ebenso der Totenkopf Ringe, der sowohl von Damen als auch von Herren gerne getragen werden.

Drippin HalsketteGothic Schmuck kann jedoch auch subtiler sein und zu einem gewöhnlichen Abendkleid getragen werden. Colliers aus schwarzem Kautschuk wirken besonders extravagant und gleichzeitig elegant. Wie feine Tränen legt sich das Drippin Collier um den Hals und setzt das Outfit perfekt in Szene.

Solche außergewöhnlichen Schmuckstücke ziehen die Blicke magisch an. Gothics haben ein Auge für das Schöne und Außergewöhnliche. Die romantische Melancholie spiegelt sich oft im Kleidungsstil und dem Gothic Schmuck wie dem Drippin Collier wieder.

Was Gothic nicht ist

Gothic ist nicht nur düster, traurig und melancholisch. Die Anhänger dieser Subkultur lieben das Außergewöhnliche und fühlen sich von mystischen Dingen, Schlössern, Kirchen und Ruinen angezogen. Trotz des dunklen Kleidungsstils und der Beschäftigung mit tabuisierten Themen wie dem Tod sind sie

  • aufgeschlossen
  • fröhlich
  • tolerant
  • freundlich
  • friedlich

Oft arbeiten sie in kreativen oder sozialen bzw. Pflegeberufen. Aus diesem Grund ist der Gothic Schmuck auch nicht immer düster angehaucht. Dennoch möchten sie auch tagsüber schöne Schmuckstücke in Schwarz tragen, die immer noch gotisch und auffällig sind, aber nicht so vor Dramatik strotzen.

Schwarze PerlenketteBesonders schöner Gothic Schmuck, den man abends und tagsüber tragen kann, ist zum Beispiel die Blumenhalskette. Ein weiteres wundervolles Schmuckstück ist die schwarze Perlenkette aus Kautschuk, die zu jedem Anlass passt.

Extravaganter Gothic Schmuck für besondere Anlässe

Für manche Anlässe empfiehlt sich das Tragen von besonderem Gothic Schmuck. Vor allem auf Gothic Treffen kommt es auf das richtige Outfit und den passenden Schmuck an, wenn man aus der Maße herausstechen möchte. Besonders auffällig sind zum Beispiel

Ebenso vielfältig, wie die Auswahl an hochwertigem Gothic Schmuck ist, sind auch die Menschen, die diese Subkultur leben und lieben. Mit diesem auffälligen Schmuck lässt sich das Lebensgefühl noch authentischer leben.

Passend zum Gothic Outfit finden sie Schmuck in folgende Kollektionen: