Kostenloser Versand | 14 Tage Wiederrufsrecht | Kontakt +43 660 245 2761 | bijoo@developies.com

Was ist Ethno Schmuck?

Als Ethno Schmuck werden Schmuckstücke von Volksgruppen bezeichnet, die eine andere Kultur pflegen, als es in der eigenen Heimat üblich ist. Der Begriff Ethno ist die Abkürzung für Ethnologie. Hierbei handelt es sich um die Völkerkunde. Ethno Schmuck gibt es somit aus aller Herren Länder. Das Design von Ethno Schmuck ist also meist angelehnt an die Mode von traditionellen Stämmen. So können die Schmuckstücke zum Beispiel orientalisch, aber auch afrikanisch angehaucht sein. Sie können zudem aus diversen Materialien gefertigt sein. Für gewöhnlich werden bei der Herstellung von Ethno Schmuck verschiedene Materialien miteinander kombiniert.

Was zeichnet den Ethno Schmuck aus?

Ethno Schmuck ist in der Regel sehr auffällig. Meistens sind die Schmuckstücke bunt und mit Federn verziert oder sie bestehen aus Materialien, die für herkömmlichen Schmuck untypisch sind, wie etwa Fäden, Bändern, Gummibändern, Leder oder Kautschuk. Charakteristisch für den Ethno Schmuck ist es auch, dass er oftmals größer ausfällt. Armbänder, Ketten und Colliers sind häufig breiter oder länger. Die Ohrringe sind meist sehr lang. Armbänder sind so breit, dass sie das ganze Handgelenk bedecken und sogar fast bis zu Armbeuge reichen können. Der Schmuck muss allerdings nicht immer bunt sein, sondern kann auch klassisch in edlen Naturtönen gehalten sein.

Afrikanischer Ethno Schmuck ist äußerst beliebt

Besonders beliebt ist Ethno Schmuck, der an die afrikanischen Volksstämme erinnert. Was viele nicht wissen, ist, dass die Materialien für die Herstellung des Schmucks häufig sogar auch aus Afrika stammen. Sie werden aus afrikanischen Dörfern importiert und von Schmuckherstellern auf der ganzen Welt für die Herstellung von Ethno Schmuck verwendet.

Kautschuk – Ein besonderes Material für Schmuck

Für die Herstellung von Ethno Schmuck sind diverse Materialien geeignet. Perlen, Holz, Kunststoff, Draht, Bänder, Leder aber auch Kautschuk. Kautschukschmuck ist besonders aufwendig in der Herstellung. Allerdings bietet dieses Material den Vorteil, dass es sich in jede beliebige Form bringen lässt. Somit ist es perfekt für die Herstellung von besonders filigranen und auffälligen Schmuckstücken geeignet.

Afrika HalsketteBesonders schön anzusehen ist zum Beispiel Ethno Schmuck aus Kautschuk im afrikanischen Stil. Durch gradlinige Formen lassen sich die Schmuckstücke wie die Afrika Halskette sowohl im Alltag als auch zu besonderen Anlässen zu einem Abendkleid tragen. 

Sehr schön lassen sich zu der Halskette die Afrika Ohrringe und das Afrika Armband kombinieren. Bild Diese Schmuckstücke werten jedes Outfit auf.

Was ist das Besondere an Ethno Schmuck aus Kautschuk?

Kautschuk ist ein nachwachsender Rohstoff und hat ist zudem sehr umweltverträglich. Das Material ist pflegeleicht, robust und langlebig. Es muss also seltener entsorgt oder ausgetauscht werden, was der Umwelt zu Gute kommt. Auch nach vielen Jahren sieht der Ethno Schmuck noch aus wie neu, wenn er regelmäßig mit einem Tropfen Öl gepflegt wird. Kautschuk ist ein lebendiges Material. Ebenso erstrahlt auch der Ethno Schmuck aus diesem wunderbaren Material voller Lebendigkeit. Überdies ist Kautschuk für gewöhnlich ein Fair Trade Produkt. Die Arbeiter bekommen also faire Löhne und die Kautschukbäume werden umweltschonend angepflanzt und abgeerntet. Die Herstellung von Fair Trade Ethno Schmuck sieht ebenfalls vor, dass der Schmuck besonders umweltschonend produziert wird. Kautschukschmuck bietet jedoch noch viele weitere Vorteile wie zum Beispiel

  • hohe Umweltverträglichkeit
  • recyclebar
  • angenehm weich
  • angenehm zu tragen
  • geringes Gewicht
  • Herstellung unter humanen Bedingungen
  • keine Kinderarbeit
  • Rohstoffhersteller erhalten faire Löhne
  • geringerer Wasser- und Energieverbrauch bei Herstellung
  • Pestizidfreie Rohstoffe
  • gesundheitlich unbedenklich
  • nickelfrei

Ethno Schmuck aus Kautschuk ist also nicht nur schön anzusehen, sondern schützt Mensch und Natur gleichermaßen. Bei der Gewinnung für Schmuckmaterialien kommen häufig fragwürdige Methoden zum Einsatz, die bei der Gewinnung von Kautschuk nicht nötig sind.

Im bijoo Magazin weiterlesen: